Erwerbskombination, Diversifizierung

Für landwirtschaftliche Betriebe kann eine Erwerbskombination eine sinnvolle Möglichkeit sein, zusätzliches Einkommen zu erwirtschaften, das Risiko zu streuen und den Betrieb so langfristig zu sichern.

Diese betriebliche Diversifizierung kann unter anderem in folgenden Bereichen erfolgen: Direktvermarktung, Urlaub auf dem Bauernhof, Lern- und Erlebniswelt Bauernhof, Soziale Landwirtschaft, hauswirtschaftliche oder landwirtschaftliche Dienstleistungen. Wir unterstützen, fördern, beraten und qualifizieren beim Auf- und Ausbau von zusätzlichen Betriebszweigen

Meldungen

Ober-/Unterfränkischer Tag hauswirtschaftlicher Dienstleistungsunternehmen, 21.10.2022
Demenz – Herausforderung für die Betreuungs- und Dienstleistungsarbeit

Pflegerin berührt Seniorin zum Gespräch an den Schultern.

© stock.adobe.com

Das Risiko zu erkranken bleibt gleich, doch die Zahl der Menschen mit Demenz wird aufgrund der alternden Gesellschaft steigen. Für die Betreuungsarbeit der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmen wird das eine Herausforderung werden. Erfahren Sie, wie Sie dieser begegnen können.   Mehr

Bayernweite Qualifizierung startet im Januar 2023
Bauernhofgastronomie - Seminar zur Betriebszweigentwicklung 2023

Sitzbank, Tische und Stühle in einem lichtdurchfluteten Raum

Sie planen einen Neueinstieg in die Bauernhofgastronomie oder wollen Ihre Erfahrungen und den vorhanden Betriebszweig optimieren? Wer den Ausbau oder Einstieg überlegt, sollte sich gründlich informieren und planen.  

Weitere Infos - Staatsministerium Externer Link

Profiliertes Angebot für den Bustourismus in Bayern
Zertifikatslehrgang Landerlebnisreisen

Mehrere Personen steigen in einen Reisebus

Wissen und Können an Bus- und Reisegruppen in Form von Führungen und Freizeitangeboten professionell weiterzugeben, ist Ziel der Landerlebnisreisen. Die Qualifizierung lehrt von Frühjahr 2023 an, ein Angebot für den Busreiseveranstaltungsmarkt zu schaffen. 

Weitere Infos - AELF Abensberg-Landshut Externer Link

Bayernweite Qualifizierung startet im Herbst 2022
Direktvermarktung - Seminar zur Betriebszweigentwicklung 2022/2023

Hofladen innen mit gefüllten Regalen und Kartoffelkiste

Die Qualifizierung richtet sich an alle, die den Betriebszweig Direktvermarktung ausbauen, optimieren oder neu starten wollen. Sie findet an elf Seminartagen in jeweils 2-tägigen Modulen statt.  

Weitere Infos - AELF Ingolstadt-Pfaffenhofen a.d.Ilm Externer Link